Kneipp für Kinder

Kinder von heute - gesundheitsbewusste Erwachsene von morgen

Kinder sind von sich aus offen und begeisterungsfähig für Neues und neugierig auf Unbekanntes. Kinder haben Spaß an Bewegung, haben aber andererseits auch ein Bedürfnis nach Ruhe und Entspannung. Sie wollen die hochkomplexe Welt verstehen, suchen nach Strukturen und Wiederkehrendem. Kinder spielen von sich aus gern in der Natur, denn Kinder können dabei elementare Erfahrungen machen.

Diese vielfältigen Grunndbedürfnisse finden sich in dem Kneipp-Gesundheitskonzept für Kinder wieder, Deshalb ist das Konzept auch heute aktueller denn je. Kneipp hatte damals schon erkannt, dass das Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Seele eine wesentliche Rolle für die gesunde Entwicklung der Kinder spielt.


Kinder lernen spielerisch, was ihrer Gesundheit gut tut und beteiligen sich aktiv an der Umsetzung des Konzeptes. Sie lernen verantwortlich mit sich , den anderen und der Natur umzugehen. Das Gesundheitskonzept Kneipp basiert auf fünf Säulen , die sich sinnvoll in den Kita-Alltag integrieren lassen : Lebensordnung/Struktur und Rituale, Wasseranwendungen, Bewegung Ernährung, Pflanzen und Heilkräuter.

Zu den über 400 zertifizierten Kindertageseinrichtungen im Bundesgebiet gehört  das Lydia-Kinderhaus in der Schloßhofstr. 4 a in Bielefeld, das bereits im Jahr 2013 das Zertifikat “Vom  Kneipp-Bund e.V. anerkannte Kindertageseinrichtung “erhielt. Am 22. November 2018 wurde der Katholischen Kindertageseinrichtung Herz-Jesu in Halle /Westfalen die Zertifizierungs-Urkunde als anerkannte Kneipp-Kindertagesstätte überreicht.  Ein weiterer Kindergarten , die Katholische Kindertageseinrichtung St. Bonifatius in Bielefeld-Stieghorst, befindet sich in der Zertifizierungsphase zur anerkannten Kneipp- Einrichtung.